Sie studierte klassische Gitarre am Konservatorium in Pardubice in der Klasse von Prof. Stanislav Juřica. Nachdem sie ihr Studium im Jahre 2002 abgeschlossen hatte, setzte sie ihr Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien in der Klasse von Prof. Alexander Swete und Prof. Alvaro Pierri. Seit 2007 unterrichtet die klassische Gitarre an der Musikschule in Skuteč. Sie tritt solistisch auf, veranstaltet Konzerte für Grundschulen, Sonderschulen, Kinderheime und andere soziale Einrichtungen.

Ihr Repertoire umfasst Gitarren- und Liederwerke: Cantigas, Renaissance-Lieder, volkstümliche und komponierte Lieder mit eigener Begleitung, ferner Stücke von Benjamin Britten für Gitarre und Stimme wie auch Stücke für Gitarre solo (A. Mudarra, J. Dowland, S. L. Weiss, M. Giulianni, F. Max Kníže, F. Tarrega usw.).

Iveta Novotná arbeitet und tritt auf im Projekt „Saiten im Laufe der Zeit“ mit dem Lautenspieler Jindřich Macek zusammen.

 

 

gallery

Zpět